Grübelst du noch oder kreierst du schon?
1288
post-template-default,single,single-post,postid-1288,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-11.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.2.1,vc_responsive

Grübelst du noch oder kreierst du schon?

Grübelst du noch oder kreierst du schon?

Kreieren geht über Sinnieren!

Bist du wie ich und verlierst du dich gerne in Grübeleien wie du dein Business nun weiter gestaltest? Ob das Logo ok ist? Deine Headline perfekt? Welche Themen du im Blog anschneiden solltest und welche nicht? Ob du mal das ganze Farbkonzept umstellst? Wie ein Webinar funktionert? Ob deine Preise stimmen?

Anstatt zu kreieren, also z.B. Blogartikel oder ebooks zu schreiben um die Welt mit deinem Wissen, deinen Ideen und deiner Denkweise zu bereichern bist du in der Denkschleife hängengeblieben.

Du willst ja kreieren, aber es kommt soviel dazwischen.

Und kreieren kannst du schließlich nur wenn die Muse dich grad küsst?!

Inspirierende, hilfreiche oder freudenstiftende Dinge zu entwickeln sollte deine Hauptbeschäftigung sein. Zumindest wenn du dich online behaupten willst.

Wenn du nur alle drei Monate einen Blogpost veröffentlichst und dein ebook schon seit zwei Jahren darauf wartet den letzten Schliff zu kriegen, dann darfst du dich nicht wundern dass dein Business lahm wird.

Als ruheliebende Kreative bin ich keine Sklaventreiberin die dich pushen will rund um die Uhr vorm Rechner zu sitzen. Im Gegenteil. Nimm dir genug Zeit für dich und deine Liebsten.

Aber gönn dir ebenfalls die Zeit für dich in der du produktiv bist (bei mir die frühen Morgenstunden) und kreiere neue Dinge.

Am besten gleich zu Beginn deiner freigeräumten Kreativ-Zeit. Nicht erst Emails checken oder bei facebook daddeln.

ERST kreieren, dann sinnieren.

Du wirst dich gut fühlen dabei und danach.

Je mehr Ideen du raushaust und je mehr Inhalte du entwickelst, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit dass aus diesen 1000 Sachen EINE Superduperidee entspringt.

Wenn du 10 Ebooks schreibst, ist es denkbar dass eins davon ein Renner wird. Dichtest du nur eins sinkt die Chance.

Also: sollten in deinem Hirn 1000 Dinge rumspringen die du gerne umsetzen möchtest, dann fang an und mach! Hau raus! Halte dich nicht zu sehr mit „Nebensächlichkeiten“ auf, sondern kreiere was das Zeug hält!

Sei nicht zu stoppen! Zeig der Welt wer du bist und was du weißt. Inspiriere! Kreiere! Begeister!

 

Autor: Ines
inescordes@web.de

Kreatives Multitalent mit viel Wissen und Erfahrung aus über 20 Jahren Selbstständigkeit. Ich zeige dir wie du dein geliebtes Business nach vorne bringst & dabei glücklich bist. LET´S DO IT! Mehr über mich!

No Comments

Post A Comment