Neugründung Teil 2, DU, deine Werte und dein Warum
17518
post-template-default,single,single-post,postid-17518,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-11.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.2.1,vc_responsive

Neugründung Teil 2, DU, deine Werte und dein Warum

Werte im Leben und Unternehmen

Neugründung Teil 2, DU, deine Werte und dein Warum

So – hier folgt auch schon der 2. Teil der Serie: Neugründung – von der Idee zur Eröffnung. (schließlich hab ich nicht mehr viel Zeit. Die Uhr tickt. Wir schreiben den 26. April. Und im Mai (gern Anfang Mai) soll´s los gehen… huiuiui…)

Im 1. Teil: Begleite mich von der Geschäftsidee zum (hoffentlich ;-)) erfolgreichen Business ging es um den Start in ein neues Business. Woher Ideen kommen, wohin sie gehen und worauf du unbedingt achten solltest bevor du aus einer Idee ein Business machst.

In diesem 2. Teil geht´s um die elementaren Dinge wie „DU, deine Werte und dein Warum“. Diese Punkte solltest du klar haben.

Sie sind sogar elementar wichtig!

Ohne dem solltest du kein neues Business starten!!!

Du solltest die innere Arbeit tun BEVOR du dich mit Äußerlichkeiten wie Name, Logo, Website beschäftigst!

Unbedingt!!!

 

Nur wenn du dich ganz gut kennst, weißt wofür du wirklich brennst und warum ausgerechnet diese Idee dich so antriggert, dann können das auch andere (deine potentiellen Kunden) erkennen.

  • Nur wenn du weißt wer du bist und wofür du stehen willst kannst du dich klar positionieren.
  • Nur wenn du weißt WARUM du das tun willst bist und bleibst du hochmotiviert.
  • Nur wenn du deine Werte kennst ziehst du die passenden Menschen an.

Andere spüren ob du mit dem Herzen dabei bist oder nur ihr Geld willst.

Außerdem gibt dir Klarheit in diesen Bereichen Halt in stürmischen Zeiten. Hat sich das in dir eingebrannt dann weißt du immer wo´s langgeht.  Ohne dem segelst du ins Blaue.

Starte mit dir selbst. Erkenne wer du bist, was du willst (und was nicht)

Wer ich wirklich bin und wofür ich stehe ist mir gottlob schon einige Zeit klar.

Es hat zwar einige Zeit gedauert um das zu erkennen, aber nach etlichen Stunden, Monaten, ach was! – Jahren der Selbstreflexion, Übungen, Seminaren, Büchern, Coachings etc. ist mir das klar geworden.

Dies ist schon mal schön. Das brauch ich für das neue Projekt nicht nochmal zu durchlaufen. Ich muss nur diese Erkenntnisse mit einbringen und darauf achten mich im Rahmen meiner Bedürfnisse, Grenzen und Werte zu bewegen (dazu unten mehr).

Denn das Erkennen ist nur die eine Seite der Medaille. Es ist elementar wichtig dass du diese Erkenntnisse auch zukünftig achtest. Jedes neue Projekt, jede neue Idee, jedes neue Business muss in dies Raster passen, sonst gibt´s irgendwann Ärger!

Die größten Fehler hab ich gemacht (wobei Fehler ja nur Lernaufgaben sind, insofern völlig ok) wenn mir eigentlich klar war was ich wollte und was nicht und dann trotzdem anders gehandelt habe. Mich hab überreden lassen, doch von etwas Neuem begeistert und neugierig war und dann Dinge getan hab die EIGENTLICH SO nicht mehr wollte.

Heute versuche ich bei dem zu bleiben was ich will und meine Interessen und Bedürfnisse durchzusetzen. Mich auf wenig Kompromisse einlassen. Anspruchsvoll zu sein.

Wenn du weißt wer du bist und was du eigentlich willst und brauchst, dann wird Vieles leichter.

Solltest du hier noch nicht klar sein dann mach den folgenden Test!!! (Er gibt dir zumindest eine gute Orientierung und zeigt dir auf wo´s lang geht!)

 

Erkenne wer du bist mit diesem Persönlichkeitstest

Eine riesengroße Hilfe für mich war dieser Persönlichkeitstest: 16personalities. (klick auf den Link und mach den Test! Dauert ca. 12 Minuten und danach wirst du staunen wie genau das Ergebnis dich beschreibt.)

Er zeigt dir wer du wirklich bist und was dir wichtig ist.

 

Laut dieses Tests bin ich ein ENFP. Ein Aktivist. Ein Mensch der viel denkt und forscht aber auch supergern probiert und macht.

ENFPs sind sehr unabhängig, und vielmehr als nach Stabilität und Sicherheit streben sie nach Kreativität und Freiheit (= Werte).

Für sie ist die Welt bunt und sie wollen immer etwas Neues erkunden. Sie sind fasziniert von neuen Ideen und genießen es sich weiterzuentwickeln.

Jepp! Das kann ich absolut unterschreiben.

Da stecken meine Top-Werte: Kreativität und Freiheit drin. Das passt!

Manchmal wundert man sich ja über sich selbst und kann nicht verstehen warum man in bestimmten Situationen so oder so gehandelt hat. Warum man sich pudelwohl oder unwohl fühlt. Was einen eigentlich umtreibt.

Nach diesem Test kannst du Frieden mit dir schließen. Wenn du weißt dass du immer Neues brauchst, deine Kreativität leben musst und dies in absoluter Freiheit, dann fallen bestimmte Jobs für dich raus. Du wirst in bestimmten Businesses nie glücklich werden.

Nur wenn du deine wahre Persönlichkeit, wie du tickst, kennst und achtest kannst du die richtigen Entscheidungen treffen. Dein Business danach ausrichten (das ist das Tolle an der Selbständigkeit: du kannst dir deinen Traumjob erschaffen/kreieren. Du legst fest wie was laufen soll. Du bestimmst die Regeln.)

Deshalb kenne dich selbst!

Erkenne deine Stärken und Schwächen an und handle im Einklang damit.

Mach den Test!!!!

 

Passt wer du bist zu deiner neuen Geschäftsidee?

Die neue Geschäftsidee mit dem Coworking und Workshops in Bremen passt in dies Raster. Es wird ein bisschen eng weil ich ja mal wieder einen Raum anmiete und dort auch mal sein muss, aber ich hab mir das so eingerichtet, dass ich nicht von 10-19 Uhr dort ausharren muss. Ich kann mich ausklinken. Vielleicht nicht von Anfang an (bestimmt muss ich anfangs öfter dort sein um zu checken ob alle klarkommen und ob das rund läuft) aber später muss das ohne mich klappen. Sonst kommt mein Freiheitsdrang in Bedrängnis.

Deshalb die Community. Ich will dass wir den Laden zusammen schmeißen. Dass jeder sich dort genauso wohl und verantwortlich fühlt wie ich. Den Raum respektiert und achtet. Dass man sich zusammen darum kümmert dass das läuft.

Ich will dort nur Menschen haben die sich ebenfalls Respekt, Wertschätzung und Ehrlichkeit auf die Fahne geschrieben haben (3 meiner weiteren wichtigsten Werte im Leben und Business).

Ich will dort Workshops geben und mein Wissen teilen. Ich will Workshops von anderen besuchen und Neues lernen.

Ich werde eine Form schaffen die ich immer wieder neu füllen kann.

Nur so werde ich zufrieden sein und glücklich.

Hoff ich zumindest ;-).

 

Etwas Neues für mich ist dies Gemeinsamschafts-Ding. Ich arbeite unendlich gern für mich allein und liebe es wenn ich alles so machen kann wie ich es will.

Aber nach all den Jahren des Einzelkämpfertums, der One-Woman-Shows hab ich ein starkes Bedürnis nach einer Community entwickelt. Ich will nicht mehr alles alleine machen und überlegen. Ich will Unterstützung, Austausch, Feedback, Inspiration, neue Sichtweisen.

Und das beobachte ich auch bei anderen. Der Trend geht vom ICH zum WIR!

Darüber habe ich in diesem Artikel geschrieben: Zukunftstrend WIR statt Ines allein zuhaus.

Es gibt nix Wertvolleres als wenn du als Business-Frau Menschen an deiner Seite hast die dich fordern und fördern. Die dir weiterhelfen, dich unterstützen, guten Rat geben und inspirieren.

Dies will ich im neuen Projekt ins Leben rufen.

Definiere deine Werte und trage sie in dein Business

Werte oder auch Wertvorstellungen wie Freiheit, Ehrlichkeit und Treue sind Eigenschaften oder Qualitäten, die wir als wertvoll und erstrebenswert betrachten. Auch zu bezeichnen als Regeln oder Prinzipien nach denen wir unser Leben ausrichten. Sie geben uns Sinn und Orientierung.
Nicht nur dein Leben sollte geprägt sein durch deine Werte, auch dein Business darf bestimmte Werte haben nach denen es kreiert und geführt wird.
Die wichtigsten Werte für dein Leben können die gleichen sein wie für dein kleines Unternehmen. Müssen aber nicht.
Werte sind nicht nur Begriffe, es können auch Konzepte (ehrlich währt am längsten), Aktivitäten (Zeit für mich selbst haben) oder andere Dinge sein die für dich wichtig sind.

Ein paar Beispiele:

Werte im Leben und Unternehmen

Wie du deine 5 Top-Werte herausfindest kannst du hier lesen: Definiere deine 5 wichtigsten Werte und trage sie in dein Business.

Richte dein Business danach aus.

Hab immer im Hinterkopf was für Werte du nach außen tragen willst. Wofür du bekannt sein willst. Welche Werte deine Kunden sehr zu schätzen wissen.

Dann erzähl davon! Lass die durchscheinen!

Das kannst du mit Bildern, Wörter und Texten machen. Erzähl deinen Kunden davon und erzähl warum das so ist.

 

Dein Warum. Warum tust du was du tust?

Diese Thema hab ich schon in diesem Artikel erörtert: Warum ich tue was ich tue.

Darin stecken schon meine wichtigsten Warums.

Mein Warum für den Coworking Space:

  • Ich will dass wir uns gegenseitig unterstützen und fördern. Dass wir unser Potenzial leben und zeigen. Anderen damit helfen. Ich will dass wir uns ausprobieren, verbessern und entwickeln können.
  • Ich will mit anderen beherzten UnternehmerInnen zusammen sein und will dass wir uns gegenseitig befruchten.
  • Ich will einen Platz wo Neid, Zweifel und Missgunst keine Rolle spielen.
  • Ich will Menschen um mich die das genauso sehen. Die ebenfalls wachsen und gedeihen wollen.

Mein tiefstes Warum: Ich will dass du erkennst wie toll du wirklich bist und dein bestes Selbst lebst.

 

Puh! Das war echt viel! Ich weiß.

Aber es ist sooooo wichtig zu wissen. Deshalb denk darüber nach. Spür in dich rein. Lerne dich selbst besser kennen und verstehen. Dann trage das nach außen.

 

Also:

  1. Welche Persönlichkeit bist du? Was brauchst du zum Glücklichsein?
  2. Was sind deine Werte? Was ist dir elementar wichtig? Wofür würdest du kämpfen?
  3. Passt dein neues Business in dies Raster?
  4. Was ist dein Warum?

Erzähl uns gern davon gleich hier in den Kommentaren! Herzlichen Dank!

Im nächsten Teil 3 dieser Serie geht es um deine Vision und deine Ziele. Die sind eng verknüpft mit dem eben Gesagtem. Also – stay tuned!

 

Autor: Ines
inescordes@web.de

Kreatives Multitalent mit viel Wissen und Erfahrung aus über 20 Jahren Selbstständigkeit. Ich zeige dir wie du dein geliebtes Business nach vorne bringst & dabei glücklich bist. LET´S DO IT! Mehr über mich!

2 Kommentare
  • Steffi
    Posted at 13:07h, 26 April Antworten

    Liebe Ines,
    meine Vorfreude wächst von Tag zu Tag und ich bin so gerne dabei – freue mich auf alles was Du da so auf die Beine stellst :-)
    An dem Test konnte ich mal wieder nicht vorbei :-) ich bin ein “PROTAGONIST”
    (ENFJ-A) – und da Operah auch eine Protagonistin ist, kann ich damit richtig gut leben :-)

    So long – Steffi

    • Ines
      Posted at 14:03h, 26 April Antworten

      Liebe Steffi,
      und ich freu mich über alles dass du dabei bist und mich so toll unterstützt! Allerliebsten Dank!
      Witzig: Als Protagonist stehst du direkt neben mir!
      In der englischen (ausführlicheren) Beschreibung steht bei Career: What they love most – helping other people! (kann ich nur bestätigen!)
      Bis bald – Ines

Hinterlasse einen Kommentar