Was Online Marketing mit Traummann bestellen zu tun hat
3343
post-template-default,single,single-post,postid-3343,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-13.0,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.4,vc_responsive

Was Online Marketing mit Traummann bestellen zu tun hat

Was Online Marketing mit Traummann bestellen zu tun hat

Egal ob du online erfolgreich sein oder deinen Traummann finden willst, beide Ziele kannst du dir bestellen. Aber sie erfordern bestimmte Vorraussetzungen und sollten an deinen Typ und Charakter angepasst sein.

Hier zeige ich dir wie ich sowohl meinen Traummann gefunden habe als auch die passenden Kunden anziehe.

Ohne viel Geschrei, ohne viel Trara, ohne ständiger Posts bei Facebook, ohne Singlebörse, ohne nächtelang in Bars rumzuhängen.

Denn das bin ich nicht. Das kann und will ich nicht.

Ich will es easy, entspannt. Ich will mich nicht verbiegen. Ich will meine eigenen Regeln. Ich will nur das machen was mir gut tut. Womit ich mich wohl fühle. Was zu mir passt.

Ich will mich nicht anpreisen wie Sauerbier. Ich will mein Ding machen, kreativ sein, an mir arbeiten, mich weiter entwickeln, immer besser werden. Und dann lass ich los.

Dann vertrau ich das hinter der nächsten Ecke die Traumkundin auf mich wartet bzw. sie mich „zufällig“ im Netz entdeckt. Genauso „zufällig“ wie ich auch auf meinen Traummann gestoßen bin (aber dazu erzähl ich dir später Näheres).

Ganz ohne Klarheit und Vorbereitung funktioniert allerdings beides nicht. Traummänner und Traumkunden finden dich nicht wenn du dich versteckst, dich zuhause vergräbst, dich nirgends zeigst oder nur in ausgeleierter Jogginghose unterwegs bist.

Du musst wissen wer du bist, was du willst, was nicht und deine Persönlichkeit zeigen. Im Netz immer (deshalb ist eine individuelle Webseite so wichtig! Sie zeigt 24 Stunden an 7 Tagen/Woche wer du bist und was du zu bieten hast). Im Leben zumindest dann wenn du raus gehst.

Kann man Traumkunden und Traummänner echt „bestellen“?

Kennst du noch die „Bestellung beim Universum“? Dieses Buch von Bärbel Mohr hat es in den 90ern weit nach oben geschafft. Plötzlich redeten alle vom Bestellen: Parkplatz, Erfolg, Geld und – den Traummann. Du brauchst nur eine Bestellung loszuschicken (aufschreiben, visualisieren, reindenken, loslassen) und dann wird geliefert. Wie cool ist das?

Derzeit (1999) war ich noch auf der Suche nach meinem Traummann, also hab ich gleich alles aufgelistet. Ein ganzes Blatt vollgeschrieben mit meinen Wünschen, Träumen und wichtigen Aspekten die ER erfüllen sollte.

Und – ist er gekommen?

Ja – tatsächlich ist einer aufgetaucht. Einer bei dem ich bei (fast!!!) allen Punkten einen Haken machen konnte. War schon verrückt!

Aber: ich hatte ein paar wichtige Aspekte übersehen… Also machte ich von meinem Widerrufsrecht Gebrauch und schickte die nächste Bestellung raus. Die war dann noch detaillierter und wohl überlegter.

Heute sehe dass diese Traummann-Bestellung im Prinzip genau das Gleiche ist wie die einer Traumkundin.

Auch hier machst du dir am besten ein möglichst konkretes Bild von der Kundin mit der du am allerliebsten arbeiten möchtest. Von der du gar nicht genug kriegen kannst. Wie sie sein soll, was sie denkt, tut und will. Warum sie gut zu dir und deinem Angebot passt.

Auch hier bedenke was du NICHT willst (Unzuverlässigkeit, mangelnde Wertschätzung, Zerstreutheit).

Traummann bestellen online

Diese 3 Punkte solltest du bei jeder Bestellung unbedingt beachten!

Die kannst du dann genau so für deine Traumkundin anwenden.

1. Mach dir klar wer du bist und was du willst. Und was nicht.

Mein Traummann kam erst als ich definitiv gelernt hatte was ich dringend brauche (Freiheit, Unabhängigkeit, Respekt, Akzeptanz, jemand der sieht, der mich nimmt wie ich bin, der mich meine Ideen und Träume leben lässt). Und was ich nicht kann und will (Misstrauen, Begrenzung, Einengung, Egoismus).

2. Forme ein klares Bild.

Schreib alles auf! Wie er zu sein hat, welche Fähigkeiten, Eigenschaften, Werte, Sehnsüchte, Träume, Talente etc. er mitbringen soll. Beschreibe ihn auch optisch: wer passt zu dir, was gefällt dir? Was macht dich an?

Auch hier reicht nicht: groß, nett, hübsch, berufstätig und ohne Bart.

Du musst schon konkreter werden: 185-195 groß, gut gebaut, witzig, humorvoll, tolerant, kann gut allein sein, will keine Kinder (mehr), reiselustig, liebt die Natur, besonders das Meer, unternehmungslustig, entspannt, ist ein Genießer, ruht in sich, ist offen für Neues, neugierig usw.

Am besten schreibst du 1-2 Seiten voll wie er zu sein hat. Je klarer deine Vision desto eher tritt er in dein Leben.

WICHTIG!!! (das hatte ich bei der 1. Bestellung leider übersehen) Bedenke auch Dinge wie: Verfügbarkeit (ist Single, hat die letzte Trennung verdaut, lebt in deiner Nähe, hat Zeit für eine Partnerin), sozialer Stand (kann sich mit dir zusammen schöne Dinge erlauben, du musst ihn nicht durchfüttern, er kann dich zum Essen einladen), Lebensphilosophie (ihr tickt gleich, findet ähnliche Dinge gut und abstoßend) and so on.

3. Kreiere deine klare Vision und lass los

Tingel nicht von einem Club in den anderen, tanz nicht auf allen Hochzeiten, renn nicht von einem Blind Date zum nächsten. Das ist wie auf allen Social Media Kanälen rumzutönen. Ok, wenn es dein Ding ist, dann mach das.

Aber wenn du mehr von der Sorte bist (wie ich) denen dieses laute, ständige, offensichtliche „Werben“ nicht so liegt, dann bleib cool. Arbeite mehr an dem was dir wichtig ist. Was dir gut tut. Bastel an deiner Persönlichkeit, deinem Auftreten. Deinem Wohlgefühl. Deinen Träumen. Hab eine klare Vision! Und dann lass los!

Sei mir dir zufrieden und glücklich. Strahle aus: Ich finde es schön wie es ist. Ich brauche nichts. Ich weiß es kommt alles.

Meinen Traummann habe ich kennengelernt als ich es gar nicht wollte.

Ich hatte gerade eine anstrengende Beziehung beendet, hatte mich gerade wieder berappelt und wollte das Café starten. 2001 war das. Ich war mit mir im Reinen. Ich war zwar leicht angeschlagen aber ich war auch noch nie so klar was ich zukünftig will und was nicht. Ich war mir dessen SEHR bewusst. Ich war absolut kompromisslos unterwegs. Mir war klar geworden: So was in der Art – NIE WIEDER!

Ich war glücklich wieder Single zu sein und tun und lassen zu können was ich wollte. Ich hatte neue Ideen und Projekte, ich wollte meine Träume leben. Einen passenden Mann hatte ich gar nicht auf dem Zettel.

In diesem Zustand traf ich bei einer Ladenbesichtigung auf den glücklichen.

Was wieder einmal beweist: du musst nicht möglichst viel Aktion machen, von Club zu Club und von Bar zu Bar rennen, nackt auf den Tischen tanzen und möglichst viel Dekolletée zeigen.

Oder sitzt dein Traummann nächtelang besoffen in irgendwelchen Bars rum?

Ich renne niemandem hinterher. Ich lasse mich finden!

Die Traumkunden zu finden funktioniert bei mir ähnlich. Auch hier bin ich nicht auf allen Social Media Kanälen aktiv. Auch hier posaun ich nicht ständig auf facebook rum was ich mache, was nicht, wie toll ich bin usw..

Auch hier mach ich lieber mein Ding, erfreu mich am Kreieren und bin ständig dabei mein Business und meinen Auftritt noch authentischer und anziehender zu gestalten. Mir ist klar geworden dass ich klar mit mir sein muss und was ich genau will.

Mir ist klar geworden dass wenn ich klar bin

und klar zeige wer und wie ich bin

und was ich zu bieten habe,

dann werde ich gesehen und gefunden!

Vielleicht oder sicherlich hätte ich mehr Aufmerksamkeit wenn ich stärker die Fahnen schwenke, aber das bin ich nicht. Single-Börsen mit möglichst vielen Blind Dates wären nix für mich.

Das finde ich anstrengend, meine Zeit ist mir zu schade, ich will nicht 1000 neue Leute kennen lernen. Ich will die richtigen, passenden Menschen finden. Menschen die auf meiner Wellenlänge sind, die mich inspirieren, dich mich fordern, die mich anspornen, die mich glücklich machen.

Dafür brauch ich nicht Dutzende.

Meine Kunden finden mich und connecten mit mir weil sie auf der Webseite sehen wer ich bin und wofür ich stehe.

Dann kommen Sie auf mich zu, wir lernen uns kennen, spüren ob das passt und wenn ja – dann gehen wir ein Stück des Weges gemeinsam.

Natürlich musst du rausgehen und dich zeigen. Natürlich klopfen weder Traummänner noch Traumkunden an deine Tür wenn niemand weiß dass es dich gibt.

Aber sie können dir begegnen während du dabei bist dein bestes Leben zu leben. Dann werden sie auf dich aufmerksam. Sie spüren deine Energie. Sie merken ob sie mehr von dir wollen. Sie sehen dass du ganz zufrieden und selig deinen Weg gehst. Sie riechen dass du nicht bedürftig bist. (für mich immer ein absolutes NO-GO! Egal ob in Freundschaften, Bekanntschaften, Traummann oder Kunden).

Sollte eine gewisse Verzweiflung (ich brauch unbedingt neue Kunden! Ich brauch unbedingt einen Mann!) mitschwingen, dann riechen andere das sofort.

Aber wenn du gelassen, entspannt und zuversichtlich, voller Vertrauen bist dass alles gut wird, dann ist jeder Verkauf/jedes Date easy. Auszustrahlen: Ich bin gut, ich bin genug, ich brauche nichts sind megawichtige und anziehende Faktoren, die bei anderen Interesse hervorrufen. Das macht uns neugierig. Davon wollen wir mehr. Das macht unwiderstehlich.

Erzähl mal! Hast du schon mal deinen Traummann bestellt? Hat´s funktioniert? Kannst du dir vorstellen deine Kunden genauso anzuziehen?

Ich freu mich auf deine Erfahrung gleich hier in den Kommentaren.

Herzlichen Dank, Ines

 

Autor: Ines
inescordes@web.de

Kreatives Multitalent mit viel Wissen und Erfahrung aus über 20 Jahren Selbstständigkeit. Ich zeige dir wie du dein geliebtes Business nach vorne bringst & dabei glücklich bist. LET´S DO IT! Mehr über mich!

No Comments

Post A Comment