Was planst du für dein Business in 2013?
134
post-template-default,single,single-post,postid-134,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-13.0,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.4,vc_responsive

Was planst du für dein Business in 2013?

Was planst du für dein Business in 2013?

Das gute alte Jahr 2012 neigt sich dem Ende zu und 2013 steht vor der Tür.

Für mich ist diese Zeit zwischen den Jahren immer sinnvoll für besinnliche Stunden in denen ich das alte Jahr Revue passieren lasse und mir Ziele und Träume für das neue überlege.

Da bin ich dankbar und froh dass ich mir ein paar Tage freigenommen hab, den Laden für zwei Tage geschlossen, damit genügend Muße und Abschalten möglich sind.

Gänzlich frei haben wir Selbständigen ja nie, es gibt immer was zu tun, aber keine festen Termine bringen schon mal Luft in die Sache.

Beim Sinnieren über 2012 ist mir aufgefallen, dass ich Vieles gar nicht mehr richtig zusammenkriege. Das Jahr war so turbulent, voll und Kräfte zehrend, das ich mich an viele Einzelheiten nicht mehr erinnern kann. Muss vielleicht auch nicht.

Insgesamt kann ich sagen dass sich in dem Jahr einiges für mich und mein Business geändert hat.

Neu in 2012

– Januar: Start des Blogs „xxlmodetipps“ bzw. meinem Leben als Bloggerin.

– März: Umbenennung des Ladens von „XX-ELLE“ in „Ines Cordes“ (inklusive neuer Fassadenanstrich, Schild, Webseite, Visitenkarten etc.) und 2-Jahres-Feier

– Oktober: Mein Business-Blog „inescordes.com“ geht online

– November: neue – noch schlankere Öffnungszeiten – im Laden (Di/Do/Fr)

Wie man auf den ersten Blick sieht, steht das Bloggen weit vorne und Zeit im Laden musste dafür weichen. Als One-Woman-Show schafft man einfach nicht auf allen Hochzeiten zu tanzen, schon gar nicht wenn auch noch ein bisschen Privatleben und Zeit für sich abfallen soll.

Daher hatte ich mich nach langem Hin und Her-Überlegen für diese Lösung entschieden.

Außerdem wird mein Business immer mehr ich bzw. folgt meiner eigenen Weiterentwicklung.

Daher auch die Namensänderung.

Daran wird sich sicherlich die nächsten Jahre nichts ändern. Wer mich kennt weiß dass es immer etwas Neues geben wird, das nichts bleibt wie es ist (auf Dauer).

Hast du schon konkrete Pläne für 2013?

Wie geht´s dir? Hast du neue Ziele, Wünsche und Träume für das neue Jahr?

Das wünsche ich mir für mich und mein Business in 2013:

Ich möchte online und offline noch erfolgreicher sein, mich zeigen und gesehen werden, mich und andere inspirieren, glücklicher und zufriedener machen. Ich will mich immer weiter entwickeln, Neues lernen, Altes verbessern und niemals stehen bleiben.

konkret möchte ich:

– weiterhin liebe und nette Kundinnen im Laden, die ich gut beraten und wohlfühlen lassen kann

– Videos drehen und in die Blogs stellen

– tolle Fotos machen, mehr von mir und den schönen Dingen in meinem Leben zeigen, Menschen inspirieren und daran teilhaben lassen (Blog)

– mehr Klarheit und Struktur in den Dingen mit denen ich jongliere

– mich noch mehr zeigen und mit anderen connecten

– Frauen inspirieren, ihr eigenes Business zu machen und immer mehr sie selbst zu werden

– einen gesunden und fitten Körper und Geist

– mehr schreiben und mein Leben und Gelerntes mit anderen teilen

– besser organisiert sein, mit Assistenten und Helfern an meiner Seite

– weiterhin mich mit Menschen umgeben, die sich unterstützen, motivieren, inspirieren, Spaß zusammen haben

Was ist dein Wort für 2013?

Finde ein Wort das dich durch das neue Jahr begleiten wird. Es sollte dich elektrisieren, begeistern und inspirieren.

Mein Wort: DURCHBRUCH

Für mich ein Bild wo ich durch eine Wand gehe oder den Kopf aus der Eierschale stecke. Mit Mut, Kraft, Neugier und Power nach vorne.

Das was ich 2012 begonnen habe noch weiter verbessern und ausbauen.

Mein größter und wichtigster Wunsch für 2013 ist weiterhin gesund und munter zu bleiben, damit ich alle meine Träume umsetzen kann.

Was wünscht du dir? Planst du große Veränderungen in deinem Business oder möchtest du am Fein-Tuning arbeiten? Was steht an? Worauf freust du dich?

Stell dir vor du sitzt im Dezember 2013 in einem Café und lässt (so wie jetzt) das vergangene Jahr Revue passieren. Wo willst du sein?

1. in deinem Kopf (Arbeit, Träume, Ziele)

2. in deinem Herzen (Beziehung, Freunde, Familie, Selbstliebe)

3. in deiner physischen Welt (Zuhause, Gesundheit, Hobbies)

Ich wünsche dir dass sich deine Träume und Ziele für das neue Jahr 2013 erfüllen. Das du genügend Kraft hast das Ersehnte umzusetzen und das du damit Erfolg hast. Ich wünsche dir liebe Menschen um dich herum die dich unterstützen und dich weiter bringen.

Alles Liebe! Ines

Autor: Ines
inescordes@web.de

Kreatives Multitalent mit viel Wissen und Erfahrung aus über 20 Jahren Selbstständigkeit. Ich zeige dir wie du dein geliebtes Business nach vorne bringst & dabei glücklich bist. LET´S DO IT! Mehr über mich!

No Comments

Post A Comment