11 Ideen für ein besseres Leben
1192
post-template-default,single,single-post,postid-1192,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-11.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.2.1,vc_responsive

11 Ideen für ein besseres Leben

11 Ideen für ein besseres Leben

1. Umgib dich nur mit Menschen die dir Energie geben. Meide Energiefresser.

2. Sieh zu dass du mental, emotional, spirituell und körperlich fit bist. Schenke deinem Geist, deinen Gefühlen, deinem Körper und deiner Seele was sie brauchen und eliminiere was nicht gut für sie ist.

3. Räume dir genug freie Zeit für dich selbst ein. Nur für dich. Mach was dir gut tut. Lese, schreibe, geh spazieren, meditiere, mach Übungen. Oder noch besser: Tu gar nichts und horche nur in dich hinein.

4. Trainiere deinen Ideenmuskel. Halte dein Hirn auf Trab bis es schwitzt. James Altucher schlägt vor täglich mind. 10 Ideen rauszuhaun. Spinn rum. Überleg wie Sachen besser gemacht werden können, entwickel Geschäftsideen, neue Styles, löse Probleme der Menschheit. Was auch immer: Sei kreativ. Hab Ideen.

5. Simplify, vereinfache. Entrümpel, minimiere, lass dein Bücherregal, deinen Kleiderschrank schrumpfen. Verbanne allen Nippes, alten Kram dem du sowieso keine Beachtung schenkst.

6. Binde dir möglichst wenige Verpflichtungen und Verbindlichkeiten an den Hals. Ein Haus was du abzahlen musst, ein Leasingvertrag, eine Kreditrückzahlung etc. machen dich unfrei. Du hast keine Möglichkeit auszubrechen und dein Ding zu machen. Schließlich musst du jeden Monat Summe X auf den Tisch legen.

7. Finde heraus was DU wirklich willst und was DIR wichtig ist. Lass dich nicht von der Werbung und der Meinung anderer manipulieren. Deine Eltern, Lehrer, Mitmenschen, die Wirtschaft hat Vorlieben und „das musst du sein/tun/haben um dazu zu gehören“ in dich eingepflanzt. Aber das sind DEREN Werte und Meinungen. Bild dir deine eigene, auch wenn sie vom Mainstream abweicht.

8. In ihrem Ursprung sind Menschen geborene Pioniere. Wir sind frei. Anstatt an einem Fleck ihr Leben lang zu verharren sollten sie eigentlich in die Welt hinausgehen, ausprobieren, entdecken, erschaffen. Ideen umsetzen. Befreie dich von allen Fesseln und Beschränkungen. Mach dein Ding. Mit Selbstvertrauen, Mut und Kraft.

9. Hör auf die Zeitung zu lesen, Nachrichten zu schauen, dich auf das Elend der Welt zu konzentrieren. Die meisten Nachrichten sind von negativen Storys geprägt, die dich runterziehen sollen. Mach dir klar: was du nicht kontrollieren oder ändern kannst sollte keinen Platz in deinem Hirn beanspruchen. Raus damit!

10. Sag nein zu Sachen die du nicht tun willst. Wenn du sie trotzdem machst wird das Ergebnis mau ausfallen, du wirst dich unzufrieden fühlen, Menschen werden dich hassen. Du selbst wirst dich hassen. Nur wenn du DEIN Licht zum Leuchten bringst, kannst du andere von dir begeistern und mitreißen.

11. Sei dankbar für das was du bist und was du hast. Jeden Tag.

 

Autor: Ines
inescordes@web.de

Kreatives Multitalent mit viel Wissen und Erfahrung aus über 20 Jahren Selbstständigkeit. Ich zeige dir wie du dein geliebtes Business nach vorne bringst & dabei glücklich bist. LET´S DO IT! Mehr über mich!

2 Kommentare
  • Valeria
    Posted at 13:30h, 18 Mai Antworten

    Top! Unterstreiche ich zu 100%. Danke dir! :)

    • Ines
      Posted at 06:53h, 19 Mai Antworten

      Liebe Valeria, danke dass dir die Ideen gefallen haben :-)

Hinterlasse einen Kommentar