3 Dinge, die du zum Start eines Business unbedingt brauchst: Klarheit - Happy Business!
19356
post-template-default,single,single-post,postid-19356,single-format-standard,bridge-core-2.8.7,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-27.2.1,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,wpb-js-composer js-comp-ver-6.7.0,vc_responsive

3 Dinge, die du zum Start eines Business unbedingt brauchst: Klarheit

Klarheit im Business

3 Dinge, die du zum Start eines Business unbedingt brauchst: Klarheit

Wenn du ein (neues) Business starten willst, dann brauchst du 3 Dinge unbedingt: Klarheit, Klarheit UND – halt dich fest! KLARHEIT!

Um genau zu sein, brauchst du Klarheit in den folgenden 3 Dingen. Hast du sie nicht, dann kannst du es besser lassen.

Ich weiß, das kann schwer sein. 1000 Ideen schwirren in deinem Kopf, dann ist da wieder dichter Nebel, du weißt gar nicht mehr wo´s lang geht und dann wieder: „Oooooh! – So!“.

BEVOR du dir also über irgendetwas (Website, Fanpage, Werbung, Name etc.) Gedanken machst, bring Klarheit in diese 3 Bereiche:

  1. Werde dir klar wer du bist.
    Deine Stärken, deine Talente, deine Fähigkeiten, Soft Skills & Hard Skills, dein Wissen, deine Erfahrungen. All das zählt hier. Denn in der Kombi bekomme ich das SO NUR BEI DIR! Kein Mensch ist den gleichen Weg wie du gegangen. Du bist einzigartig!
  2. Werde dir klar darüber, was du wirklich willst. Wie du es haben willst.
    Denn das ist toll am eigenen Business: Du kannst es dir gestalten wie DU es haben möchtest. Du bestimmst die Regeln. Du sagst an, mit WEM du arbeiten willst, WAS du anbietest, du bestimmst den Preis, das Angebot, das Design. Alles! Deine VISION zählt, deine Werte sagen wo´s lang geht. Deine Persönlichkeit fließt hier hinein.
  3. Sobald du weißt was DU willst, brauchst du Klarheit, mit wem du am allerallerliebsten arbeiten möchtest.
    Wem möchtest du am liebsten helfen? Wer zieht dich an? Wem bist du mind. 1 großen Schritt voraus? Wem kannst du am besten dienen? Für wen schlägt dein Herz? WARUM willst du diesen Menschen helfen?
    Auch hier darfst du dir deine Traumkunden backen! Ja! Tatsächlich!
    Je besser du weißt wen du haben willst, desto einfacher kommen sie dein Leben.
  4. Jetzt kannst du überlegen welche Form dein Business haben soll: Online oder offline? Beides? Produkt oder Dienstleistung?

Nur wenn dies klar ist, kannst du dir ein Business kreieren, in dem deine einzigartigen Talente, Ziele und Wünsche erfüllt werden.

Sobald du hier Klarheit hast, kannst du anfangen es in die Welt zu bringen.

1 Sache, die ich dir unbedingt noch sagen muss:

Keine Idee, kein noch so ausgefeiltes Konzept kann dir 100 % versprechen, dass es ein Erfolg wird!

Ist leider so.

Du wirst erst merken, ob du richtig liegst, wenn du es TUST. Wenn du es testest. Erstmal etwas herausbringst und dann schaust, was du noch verbessern und feintunen kannst. Denn das musst du immer wieder tun. Du musst immer an dir arbeiten (und immer besser werden) und du musst immer an deinem Business arbeiten (das auch immer besser wird).

Wenn das für dich nicht attraktiv klingt, dann bist du im Business falsch. Dann mach lieber etwas anderes.

Für mich ist dieser Weg der spannendste, aufregendste, wertvollste, erkenntnisreichste, den es gibt.

In all meinen Gründungen, Projekten und Läden habe ich sooooo viel über mich gelernt und mich sooooo genial weiterentwickelt, das hätte ich nirgends anders so erleben dürfen.

Wünschst du dir das auch?

Dann verschaffe dir Klarheit und starte durch!

Viel Vergnügen!

Autor: Ines
info@inescordes.com

Kreatives Multitalent mit viel Wissen und Erfahrung aus über 25 Jahren Selbstständigkeit. Ich zeige dir wie du dein geliebtes Business nach vorne bringst & dabei glücklich bist. LET´S DO IT! Mehr über mich!

No Comments

Post A Comment